EN | FR | DE | ES 

    Große Kartoffellinie – Durchsatz und Speicherung

    90t Potato Line-de

    Beschreibung der Linie

    Diese 90-Tonnen-Kartoffellinie demonstriert den Umfang und die Komplexität, die für die Verarbeitung und Handhabung großer Mengen von Produkten erforderlich sind. Die Annahme erfolgt über große Lagerbehälter oder direkt von den Erntefahrzeugen. Die Kartoffeln werden dann eingeweicht, entsteint, gewaschen und poliert. Ein großes Rinnennetzwerk sorgt in dieser Phase für die Transportlösung, unterstützt durch ein großes Rotary-Filter-Wasserrecycling-System. Die Kartoffeln werden dann über einen ersten optischen Sortierer zu einem Paar Hydro-Cooler befördert. Das Kühlen von Kartoffeln ist eine bewährte Methode, um die Haltbarkeit zu verlängern, und in diesem Beispiel werden die gekühlten Kartoffeln durch die Kombination eines mechanischen Hubrollensortierers mit einem optischen Sortier- und Größensortiersystem für maximale Präzision präzise sortiert.

    Die sortierten Produkte werden dann über ein automatisches Behälterhandhabungssystem zur Lagerung oder direkt zur visuellen Endkontrolle transportiert, bevor sie gewogen und verpackt werden. Zahlreiche Optionen und Konfigurationen sind für dieses Produktvolumen verfügbar und hängen von den individuellen Anforderungen und Umgebungsfaktoren ab. Wenn Sie mehr über diese Linie erfahren möchten oder darüber, wie Wyma Sie bei Ihren Nachernteanforderungen unterstützen kann, kontaktieren Sie bitte Ihren regionalen Wyma-Vertreter.

    Kleine Kartoffellinie

    5t potato-de

    Medium Kartoffellinie

    25t potato-de

    Lünekartoffel

    "Mein Name ist Michael Gertig, ich bin der technische Leiter hier bei Lünekartoffel. Wir sind hier am Hauptsitz von Lünekartoffel in Südergellersen. Angefangen haben wir 1989 als Zusammenschluss von Heidesaat Lüneburg und der Kartoffelabteilung von Rudolf Peters Landhandel.

    Wir konzentrieren uns hauptsächlich auf den Verkauf von Kartoffeln. Heute sind wir hauptsächlich ein Dienstleistungsunternehmen für die Firma Bӧhmer, mit der wir ein Partner sind. Über die Firma Bӧhmer bedienen wir den deutschen Markt mit gewaschenen Kartoffeln, meist in Kleinpackungen von 2,5kg bis 25kg, wobei die große Mehrheit die Kleinpackungen sind.

    Hier in Südergellersen verarbeiten wir ca. 50.000-60.000 Tonnen gewaschene Kartoffeln pro Jahr und auch ca. 10.000 Tonnen Zwiebeln pro Jahr. Das Gleiche verarbeiten wir auch in Adersleben, wo wir in der Nähe von Halberstadt einen weiteren Verarbeitungsbetrieb haben.

    Intern haben wir lange über die Möglichkeit diskutiert, Kartoffeln zu polieren und zu bürsten. Mehrere Jahre lang haben wir uns verschiedene Systeme angeschaut und uns schließlich für Wyma entschieden. Wir wollten ein solides, hochwertiges Produkt, von dem uns andere Systeme nicht überzeugen konnten. Deshalb haben wir uns für Wyma entschieden.

    Ich kann nur sagen, dass der Kontakt zu Wyma sehr gut ist. Der Support von Wyma hat uns in verschiedenen Aspekten geholfen, was letztendlich der Hauptgrund für unsere Entscheidung für Wyma war."  - Michael Gertig, Lünekartoffel, Deutschland.

    Mehr erfahren…

    Back To Top